Abstinenznachweise bei Alkohol haben sich dramatisch geändert!

Unabhängig, wie der stattgehabte Alkoholkonsum bei gelebter Alkoholabstinenz bewertet wird, ergeben sich die unten aufgeführten verbindlichen Abstinenznachweise, die VOR der Begutachtung zu erbringen sind:

  • Freiwilliger Alkoholverzicht – Min. 6 Monate Alkoholabstinenz
  • Notwendigkeit zum Alkoholverzicht – Min 12 Monate Alkoholabstinenz
  • Alkoholabhängigkeit – Min 12 Monate Alkoholabstinenz

Achtung: «Ich kann nicht kontrolliert trinken» verkommt jetzt zur Abstinenzpflicht und bringt 12 Monate!!!

Um sicher feststellen zu können, wo sich der jeweils Betroffene einordnen kann, bietet sich ein «Laufbahnberatungsgespräch» einer akkreditierten Begutachtungsstelle an. Alternativ können Stellen wie die meine ebenfalls solche Abschätzungen vornehmen.

Vorsicht:       Jede Begutachtungsstelle, die im Vorfeld Beratungen anbietet, wird wohl versuchen, zusätzlich zu den Drogenfreiheitsnachweisen zusätzlich eine Beratungsmaßnahme zu «verkaufen». Das ist selbstverständlich keine Pflicht.

Was also ist zu tun, wenn es von Anfang an «richtig» laufen sollte:

Abschluß eines Alkoholkontrollprogramms über einen festen Zeitraum

Entweder Durchführung eines Urinscreenings unter forensischen Bedingungen (Einbestellung innerhalb von 24 Stunden, Probenentnahme unter Sichtkontrolle)

Oder alternativ eine Haaranalyse. Sie kann auch für eine zurückliegende Zeit gemacht werden, allerdings nur noch höchstens für einen Zeitraum von 3 Monaten!

Beides sollte zur Zeit bei einer Begutachtungsstelle durchgeführt werden. Alternativ kann dies auch ein akkreditiertes Labor. Ich habe aber zur Zeit keine Liste oder ähnliches.

Ich prüfe zur Zeit, ob es mit den Kriterien vereinbar ist, bei mir solche Drogenfreiheitsnachweise durchführen zu können. Ich halte Euch auf dem Laufenden!

Einzelbefunde von Screenings (wie bisher üblich und erlaubt) werden ebenso wie nicht akkreditierte Labore in Kürze nicht mehr anerkannt werden (zur Zeit Gesundheitsamt und so)!

Das heißt für Betroffene: Nehmt jetzt schon mit der Begutachtungsstelle Eurer Wahl Kontakt auf und klärt die jeweiligen Umstände!

Abstinenznachweise bei Drogen

Bei Drogen hat sich nichts so sehr atemberaubendes ergeben, aber immerhin…

Je nach Bewertung des früheren Drogenkonsums müssen folgende Mindestvoraussetzungen erfüllt sein:

  • Bei Drogengefährdung – Min. 3 Monate Drogenfreiheit
  • Bei fortgeschrittener Drogenproblematik – Min. 6 Monate Drogenfreiheit
  • Bei Drogenabhängigkeit – Min. 12 Monate Drogenfreiheit

Achtung: Ich würde keinem raten, es zu versuchen, nach bereits 3 Monaten zur Begutachtung zu gehen!!

Um sicher feststellen zu können, wo sich der jeweils Betroffene einordnen kann, bietet sich ein «Laufbahnberatungsgespräch» einer akkreditierten Begutachtungsstelle an. Alternativ können Stellen wie die meine ebenfalls solche Abschätzungen vornehmen.

Vorsicht: Jede Begutachtungsstelle, die im Vorfeld Beratungen anbietet, wird wohl versuchen, zusätzlich zu den Drogenfreiheitsnachweisen zusätzlich eine Beratungsmaßnahme zu «verkaufen». Das ist selbstverständlich keine Pflicht.

Was also ist zu tun, wenn es von Anfang an «richtig» laufen sollte?

Abschluß eines Drogenkontrollprogramms über einen festen Zeitraum

Entweder Durchführung eines Urinscreenings unter forensischen Bedingungen (Einbestellung innerhalb von 24 Stunden, Probenentnahme unter Sicht

Oder alternativ eine Haaranalyse.

Beides sollte zur Zeit bei einer Begutachtungsstelle durchgeführt werden. Alternativ kann dies auch ein akkreditiertes Labor. Ich habe aber zur Zeit keine Liste oder ähnliches.

Ich prüfe zur Zeit, ob es mit den Kriterien vereinbar ist, bei mir solche Drogenfreiheitsnachweise durchführen zu können. Ich halte Euch auf dem Laufenden!

Einzelbefunde von Screenings (wie bisher üblich und erlaubt) werden ebenso wie nicht akkreditierte Labore in Kürze nicht mehr anerkannt werden (zur Zeit Gesundheitsamt uns so)!

Das heißt für Betroffene: Nehmt jetzt schon mit der Begutachtungsstelle Eurer Wahl Kontakt auf und klärt die jeweiligen Umstände!

[contact-form-7 404 "Not Found"]

Kommentar hinterlassen